„Hier ist etwas Besonderes entstanden!“

Wohnprojekt "Campus inklusiv(e)"
Zusammen mit der St. Georg-Stiftung hat die Andreas-Stiftung
im Immentun in Vechta das inklusive Wohnprojekt „Campus inklusiv(e)“ erstellt.

Campus inklusiv(e) ist in ein attraktives Wohnumfeld eingebettet.
Dabei befindet es sich in unmittelbarer Nähe zum Campus der Universität Vechta - „Campus inklusiv(e)“ eben.

Mit dem Bauvorhaben wird erstmals im Landkreis Vechta ein inklusives Wohnprojekt für Menschen mit Beeinträchtigung und Studenten realisiert. Campus inklusiv(e) bietet Studierenden und Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit,
unter einem Dach miteinander zu leben und voneinander zu lernen.

Angebote für gemeinsame Aktivitäten sowie ein attraktiv gestaltetes Außengelände schaffen die Möglichkeit für
Begegnung, Gemeinschaft und hohe Wohnqualität.

  bild4
Beispielwohnung Andreas-Stiftung

Zur Verfügung stehen
8 Wohnungen – jeweils als 3er-WG - für Studierende (Vermietung durch : St. Georgs-Stiftung)
5 Einzelwohnungen für Menschen mi Beeinträchtigungen (Vermietung durch: Andreas-Stiftung)

Wohnungen und Gebäude bieten ein hohes Ausstattungsniveau zu gleichzeitig attraktiven Mieten.

Als Bewohner mit Beeinträchtigung haben Sie zudem die Möglichkeit, auf verschiedenste Assistenzangebote
des Andreaswerkes zurückzugreifen – ganz individuell nach Wunsch und Bedarf.


Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gerne an uns :

Für Wohnungen der Andreas-Stiftung:                                   Für Wohnungen der St. Georgs-Stiftung:

Frau Ursula Kock                                                                      Frau Alexandra Hermes
04441 / 960-225                                                                       04441 / 8707-644
                                                  


bild2