Spenden / Zustiftungen

Ihre Spende: direkt, regional und langfristig 

Mit Ihrer Spende oder Zustiftung an die Andreas-Stiftung unterstützen Sie Menschen mit Behinderung im Landkreis Vechta.
Das Geld wird ausschließlich dort eingesetzt, wo staatliche Hilfe nicht oder nicht mehr greift.
Alle, die sich für die Andreas-Stiftung engagieren, arbeiten ehrenamtlich.
Die Gemeinnützigkeit der Andreas-Stiftung ist staatlich anerkannt. Für Ihre Steuererklärung bekommen Sie eine Spenden- oder Zustiftungsbescheinigung.

Sie können spenden oder stiften.

  • Mit Ihrer Spende unterstützen Sie ganz direkt. Ihre Zuwendung fließt dann, zeitnah in eines unserer Förderprojekte.
  • Mit einer Zustiftung unterstützen Sie langfristig. Das Geld erhöht dann den sogenannten Stiftungsstock. Diese Summe darf niemals ausgegeben werden. Nur die Erträge aus dem Stock fließen in die Förderprojekte.

Zustifter erhalten einen jährlichen Stiftungsbericht, in dem wir die Mittelverwendung darstellen.

Bankverbindung:
Volksbank Vechta eG
IBAN: DE37280641790146500710
BIC: GENODEF1VEC

Bitte vermerken Sie beim Verwendungszweck, ob es sich um eine Spende oder Zustiftung handeln soll.
Wenn Sie Ihren Namen und Ihre Adresse angeben, erhalten Sie von uns eine entsprechende Zuwendungsbescheinigung.

Haben Sie noch weitere Fragen? Schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail an: . Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.