Der Bedarf entscheidet

Art und Dauer der Förderstunden richten sich nach dem Bedarf des Kindes und seiner Familie. Dabei wird mindestens ein Termin pro Woche angesetzt. Sie bekommen von uns pädagogische, sowie sozialarbeiterische Hilfen und Beratung; Ihr Kind heilpädagogische und therapeutische Hilfen. Frühförderung kann als Einzel- oder Kleingruppenförderung stattfinden. Natürlich kooperieren wir eng mit den behandelnden Kinderärzten. Außerdem arbeiten wir mit Regelkindergärten, Therapeuten und anderen Einrichtungen zusammen.