Heilpädagogik - Sprachförderung - Integration: Der Fachbereich

Inklusiv zu sein, ist ein ganz entscheidende Grundsatz und stellt die elementare Struktur unserer Arbeit dar. In unseren Sprachheilkindergärten, Heilpädagogischen Kindergärten und integrativen Kindergärten und Krippen ermöglichen wir den Kindern gemeinsame Förderung, Bildung und Erziehung.

Optimale Rahmenbedingungen
Kinder im Vorschulalter stoßen bei uns auf optimale Rahmenbedingungen. Passgenaue Förderung, qualifiziertes Personal, kleine Gruppen und gute, den Anforderungen entsprechende Räume helfen den Kindern in ihrer Entwicklung. Musik, Bewegung, Reiten, Trampolin, Schwimmen, Waldtage, Ausflüge, Sprachtherapie, Physiotherapie und andere Angebote prägen den Ablauf der Woche.

Je früher die Förderung und Betreuung des Kindes beginnt, desto höher sind die Chancen, einen optimalen Schulbesuch vorzubereiten.

In unseren Kindergärten und Krippen bieten wir neben Frühstückcafés in der Regel auch einen Mittagstisch an, der pädagogisch begleitet wird. Für die Kinder in den Sprachheilkindergärten und den Heilpädagogischen Kindergärten kann bei Bedarf ein Fahrdienst in Anspruch genommen werden.

Teilhabe verwirklichen
Wir suchen und schaffen für das Kind den Platz, an dem es seinen Anspruch auf Teilhabe so umfassend wie möglich verwirklichen kann. Wir freuen uns, wenn Eltern sich bei uns melden!