Ambulante Wohnassistenz für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung

 

Ein eigenständiges Leben führen

Selbstständig zu wohnen und selbstbestimmt die freie Wahl zu haben, wo man wohnen möchte, ist ein menschliches Grundbedürfnis. Unsere Ambulante Wohnassistenz ermöglicht Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, ein eigenständiges Leben zu führen, ohne auf Unterstützung im Alltag verzichten zu müssen. Unsere Unterstützung reicht von Beratung, Motivation, Mithilfe und Erinnerung bis hin zu punktuellen Übernahmen von Tätigkeiten.

 

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe, das ist unser Credo. Wir versuchen Menschen mit Behinderung so wenig Verantwortung wie möglich abzunehmen, um ihnen ein hohes Maß an Selbstbestimmung einzuräumen. Art und Umfang unserer Unterstützung orientieren sich an dem individuellen Bedarf des Klienten. Unsere erfahrenen Mitarbeiter helfen zum Beispiel bei der Suche und Einrichtung einer Wohnung, bei Aktivitäten im sozialen Umfeld und der Freizeitgestaltung oder unterstützen bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive. Des Weiteren können die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und der sozialen Kompetenz wichtige Themen sein.  Auch bei der Bewältigung von Konflikten oder bei Begleitung in Krisensituationen können sich die Betroffenen auf uns verlassen.

 

Organisation von Hilfen in der eigenen Wohnung

Für viele Menschen mit einer Körperbehinderung ist es notwendig, eine Vielzahl von Unterstützungsleistungen (Haushaltshilfe, Hilfen zur Pflege, Hilfsmittelversorgung, Essen auf Räder, Mobilitätssicherung usw.) als individuelles Hilfepaket für sich aufzubauen und zu organisieren. Unsere pädagogischen Fachkräfte unterstützen die Betroffenen dabei, diese Hilfen in ihren Tagesablauf zu integrieren. Schritt für Schritt erarbeiten sie sich so eine Organisationskompetenz, um im eigenen Leben selbst Regie zu führen.

 

Abteilungsleitung
Ambulante Wohnassistenz für Menschen mit einer geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigung

Ursula Kock
Telefon 04441 960-225